Ein perfektes erstes Date ist wichtig, weil der erste Eindruck zählt: Aus diesem Grund machen sich viele Singles mit den Gedanken an das erste Treffen total verrückt. „Was anziehen?“, „Wohin gehen?“, „Wie begrüssen?“, „Welche Gesprächsthemen?“ – es gibt so viele Fragen, die einem vor dem ersten Date durch den Kopf gehen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen, die Singles vor dem ersten Date beschäftigen.

Wohin beim ersten Date? – Die Qual der Wahl

Einer Studie nach soll der perfekte Tag für ein Date der Mittwoch sein. Am beliebtesten ist jedoch der Samstag. Aber ganz egal, welchen Tag Sie sich für Ihr erstes Date aussuchen, die Auswahl des Ortes und der damit verbundenen Aktivität ist unfassbar wichtig. Man sollte genug Raum und Zeit haben, um sich zu unterhalten und kennenzulernen, aber auch um eventuell aufkommende, unangenehme Gesprächspausen überspielen zu können.

Unser Vorschlag: Suchen Sie den Ort des Treffens gemeinsam aus.

Fühlen Sie sich mit einem Vorschlag des Date-Partners nicht wohl, sollten Sie dies definitiv äußern, um ein schlechtes Gefühl während des ersten Dates zu vermeiden. Schlagen Sie selbst etwas vor, sollten Sie auf zuvor ausgetauschte Informationen zurückgreifen. Handelt es sich beispielsweise um einen Vegetarier, dann ist ein Date im Steakhouse vielleicht nicht unbedingt die richtige Wahl. Hat derjenige irgendeine Vorliebe, die man aufgreifen kann und findet man diese auch selber toll, wäre das eine tolle Alternative.

Essen & Trinken

Entscheiden Sie sich beim ersten Date für einen Café- oder Restaurantbesuch, sollten Sie im Hinterkopf behalten, dass hier kurze Gesprächspausen zu einer unendlichen Ewigkeit werden können. Allein die Vorstellung an ein solches Date löst bei manchen eine Angst, wie bei einem Vorstellungsgespräch aus. Möchte man trotzdem ein Restaurant oder eine Bar aufsuchen, dann nicht unbedingt an einem Ort, an dem man Gefahr läuft, vielen Bekannten zu begegnen. Das führt zu unangenehmen Unterbrechungen und zu Unwohlsein des Gegenübers.

Sitzen & Sehen

Ein beliebter Ort für das erste Date ist das Kino. Dabei ist es gar nicht unbedingt zu empfehlen. Es gibt wohl kaum einen Ort, an dem man sich weniger unterhalten und somit kennenlernen kann. Entscheiden Sie sich trotzdem für einen Kinobesuch beim ersten Date, dann können Sie sich im Anschluss noch auf ein Getränk in eine Bar setzen oder Ähnliches. Ein Gesprächseinstieg ist dort durch den gemeinsamen Film dann auch gleich gefunden.

Kultur & Austausch

Am allerbesten suchen Sie einen „lockeren“ Ort mit Möglichkeiten zur „Ablenkung“ auf. Einen Ort, bei dem kurze Gesprächspausen leicht überspielt werden oder neue Eindrücke für neuen Gesprächsstoff sorgen können. Ein Spaziergang im Park oder ein Besuch im Museum oder im Zoo eignen sich besser für das erste Date. Dort hat man genügend Eindrücke, die für interessanten Gesprächsstoff sorgen können.

Bewegung & Action

Wenn Sie beide sportliche Menschen sind, spricht auch absolut nichts gegen eine bewegungsintensive Aktivität beim ersten Treffen. Sie können zum Beispiel mit dem Fahrrad zu einem See fahren oder etwa Minigolf spielen. Aber auch hierbei sollten Sie etwas beachten: zu ausgefallen sollte die Aktivität nicht sein. Eine Aktivität, bei der die Verletzungsgefahr sehr hoch ist oder peinliche Situationen entstehen können, sollten beim ersten Date vermieden werden.

Daheim & allein

In den eigenen vier Wänden fühlen Sie sich zwar selber pudelwohl und es ist ein toller Ort, um mehr über die andere Person zu erfahren. Beim ersten Date ist dies aber nicht unbedingt der beste Ort. Alleine der Vorschlag könnte beim gegenüber „falsche Avancen“ signalisieren. Verläuft das erste Date super, können Sie hier doch später immer noch genügend Zeit verbringen.

Was zieht man zum ersten Date an?

Ziehen Sie sich so an, dass es zum Anlass passt. Wenn Sie beim Date etwas Aktives unternehmen oder in der Natur sind, dann passt lässige Kleidung dazu. Wenn Sie vorhaben, in der Stadt bummeln zu gehen, dann ist die Wahl des Outfits auch sehr einfach – ziehen Sie sich ganz normal an, so wie Sie es sonst bei einem Stadtbummel mit Freunden machen würden. Wenn Sie sich eine edle Location für das erste Date ausgesucht haben, dann können Sie sich etwas schicker machen. Wichtig ist, dass Sie ein gepflegtes Bild abgeben und kein zu ausgefallenes Outfit tragen.

Es kommt oft nicht so gut an, wenn man übertreibt und beim ersten Date zu sehr gestylt ist und zu auffällige Kleidung trägt. Das kann den Eindruck erwecken, dass man sich zu sehr mit eigenem Äußeren beschäftigt und zu oberflächlich ist.

Das Wichtigste ist, natürlich zu sein und sich in den Sachen wohl zu fühlen!

So können Sie der Person gegenüber, mehr Aufmerksamkeit schenken, ohne sich von dem Gedanken ablenken zu lassen, ob alles perfekt sitzt.

Worüber kann man sprechen?

Es wird der Person gegenüber imponieren, wenn Sie ihr zeigen, dass Sie sich für sie interessieren. Man sollte jedoch nicht zu neugierig sein. Zu private Fragen kommen beim ersten Date nicht besonders gut an. Die Gespräche über den/die Ex-Partner/-in sollten fürs erste Date auch ein Tabu sein. Man sollte nicht den Eindruck erwecken, dass man an dem/der Ex noch hängt. Erzählen Sie etwas Spontanes, z. B. was Ihnen gestern so Lustiges passiert ist. Das entspannt die Atmosphäre und führt zu spontanen Gesprächsthemen.

Man sollte jedoch darauf achten, dass man selbst nicht zu viel redet.

Wenn Sie die ganze Zeit nur über sich sprechen, wird Ihr Date möglich den Eindruck bekommen, dass Sie sich gar nicht für sie/ihn interessieren. Und noch etwas: Denken Sie sich zu Hause keine Rede aus, versuchen Sie lieber ein spontanes Gespräch mit spontanen Fragen und Antworten zu führen.

Nach dem ersten Date

Wenn Ihr Date positiv verlaufen ist und der Funke übergesprungen ist, können Sie das der Person gerne signalisieren.

Ein kleines Sympathiezeichen in Form von einer Gute-Nacht-SMS kommt immer gut an.

Sie können etwas in der Art schreiben: „Ich wollte dir nur eine gute Nacht wünschen und dir sagen, dass ich es kaum erwarten kann, dich wiederzusehen.“ Es fühlt sich immer sehr gut an, eine Bestätigung zu bekommen, ohne rätseln zu müssen, ob man dem anderen gefallen hat oder nicht.

Ein letzter Rat für all Ihre Dates

Entspannen Sie sich, verstellen Sie sich nicht und seien Sie so, wie Sie sind!

Das ist wohl die wichtigste Regel für ein gelungenes Treffen! Verhalten Sie sich authentisch und machen Sie das, was Sie für richtig halten. Es gibt so viele unterschiedliche Leute, dass es unmöglich ist, zu sagen, was für ein bestimmtes Pärchen richtig oder falsch ist. Hören Sie auf Ihre Intuition und Ihr Herz, dann finden Sie garantiert Ihre/-n Traumpartner/-in.



Nic
Nic
Nic hat vor Jahren erfolgreich seine Lebensgefährtin über eine Partnerbörse gefunden und testet seitdem mit seinem Team diverse Online-Dating-Plattformen, um anderen Singles zu helfen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top