diskrete-kontakteDiskret. So sollten sexuelle Kontakte und eine heimliche Affäre neben einer festen Beziehung sein. Heimlich, sinnlich, ohne Verpflichtungen. Es klingt so verlockend. Doch wo findet man solch diskrete Kontakte, die die gleichen Vorstellungen haben wie man selbst? Und wie schafft man es, dass eine Affäre wirklich diskret bleibt?

Diskrete Kontakte: Hier werden Sie fündig

Die eigene Beziehung langweilt, der Sex ist nur noch eintönig. Man möchte einfach etwas Neues, Frisches, Aufregendes und vor allem aber Diskretes. Die Affäre/der Seitensprung soll natürlich unter keinen Umständen ans Licht kommen. Solch diskretes Dating ist gar nicht so einfach zu bewerkstelligen und auch im Alltag, auf der Arbeit oder im Bekanntenkreis, einen passenden diskreten Kontakt zu finden, ist nicht immer einfach.

Die besten Agenturen für diskrete Kontakte

Auf seriösen Dating-Seiten, die sich auf genau dieses diskrete Dating spezialisiert haben, finden Sie aber einfach und problemlos diskrete Kontakte, die das gleiche im Sinn haben wie Sie. Dazu zählen Portale wie C-Date und Secret. Diese haben wir natürlich ausführlich für Sie getestet! Hier tummeln sich Tausende Gleichgesinnte auf der Suche nach einer Affäre. Den angemeldeten Mitgliedern muss man nicht lange erklären, dass man einen sinnlichen, diskreten Kontakt sucht. Denn die Meisten sind vergeben oder verheiratet und ebenfalls auf der Suche nach einem diskreten Seitensprung, einem ungezwungenen Kontakt oder einer zwanglosen, heimlichen Affäre.

Die 6 besten Vorsichtsmaßnahmen für eine diskrete Affäre

Die Seitensprung-Plattformen bieten einen sicheren und diskreten Rahmen zum Kennenlernen. Was danach passiert und wie diskret ihr Kontakt bleibt, ist Ihnen überlassen. Damit Ihr Seitensprung heimlich bleibt, sind klare Grenzen und Absprachen zwischen Ihnen und Ihrem Kontakt sehr wichtig. Dazu gehören gute Alibis, beim festen Partner genauso wie diskrete Treffpunkte.

Hier haben wie für Sie die 6 wichtigsten Vorsichtsmaßnahmen aufgelistet, damit Ihre Kontakte diskret bleiben und Ihr Partner nicht dahinter kommt:

  • 1. Geben Sie nie Ihre private Handynummer

    Damit Sie nicht von unerwünschten Anrufern überrascht werden, während Ihr Partner daneben sitzt, empfehlen wir Ihnen eine Prepaid-Sim-Karte zu kaufen. Eine Prepaid-Sim-Karte bekommt man mittlerweile an jeder Tankstelle. Die Sim-Karte können Sie dann in ein zweites Handy einsetzten und dieses Handy mit der neuen Nummer für alle Ihre Seitensprünge nutzen. So brauchen Sie sich keine Sorgen darüber zu machen, dass Sie im falschen Augenblick angerufen werden. Zudem können Sie dort alle Ihre Seitensprung-Kontakte speichern und brauchen keine Tricks wie z.B. falsche Namen usw.

  • 2. Löschen Sie Ihren Browserverlauf

    Wenn Sie Ihre diskreten Kontakte vom heimischen PC aus suchen, ist es wichtig den Browserverlauf zu löschen. Den Verlauf finden Sie unter Einstellungen Ihres Browsers. Wenn Sie nicht genau wissen, wie es geht, können Sie bei Google nach einer ausführlichen Anleitung suchen.

  • 3. Ein diskretes Alibi schon vor dem Seitensprung überlegen

    Spontane Ausreden können einen auch sehr diskreten Kontakt auffliegen lassen. Es ist zu empfehlen, sich ein Alibi genau zu überlegen und vielleicht sogar im Voraus einzuleiten, auch wenn ein Date noch gar nicht vereinbart ist. Unüberlegte Ausreden, nach dem Motto “Ich war im Fitnessstudio”, obwohl Sie schon seit Jahren nicht mehr hingehen, können viele Fragen und Verdächtigungen aufwerfen. Falls Sie ein vernachlässigtes Hobby als Alibi nutzen möchten, sollten Sie dem Partner schon vorher mitteilen, dass Sie in Zukunft beabsichtigen, Ihrem Hobby mehr Zeit zu widmen. Falls Sie noch kein Hobby haben, wird es vielleicht Zeit eins zu finden. Aber Vorsicht: Das neue Hobby, sollte für Ihren Partner nicht von Interesse sein, sonst kommt er noch auf die Idee, Sie mal zu begleiten.

    Überlegen Sie sich, was für ein Alibi zu Ihrem Leben am besten passt. Berufliche Alibis eigenen sich gut, wenn Ihr Partner Ihre Arbeitskollegen nicht kennt und nicht auf die Idee kommt, diese spontan über Ihre angebliche Geschäftsreise auszufragen.

  • 4. Halten Sie Ihre Identität geheim

    Um sich vor Stalking zu schützen, sollte man bei privaten Informationen nicht unbedingt ehrlich sein. Was Sie Ihrem Date erzählen, kann in manchen Fällen negative Auswirkungen haben. Beim Kennenlernen plaudert man manchmal unnötige Informationen aus. Überlegen Sie sich grundsätzlich, welche Informationen Sie über sich preisgeben möchten.

    Wenn Ihre Abreitgeber-Firma im Internet leicht zu finden ist, sollte man sie nicht unbedingt erwähnen. Auch Ihren genauen Wohnort/Stadtteil sollte die Person nicht unbedingt wissen. Wenn Sie noch vorsichtiger sein möchten und sehr auf Diskretion bedacht sind, können Sie sich Ihrem Seitensprung mit einem anderen Vornamen vorstellen. Man muss natürlich nicht ganz paranoid sein, aber bei den drei wichtigen Namen – Vornahme, Firmenname und Wohnort – darf man ein bisschen schummeln. Manchmal kann man sich gar nicht vorstellen, was man bei Google über eine einfache Suchanfrage wie “Stefan Arzt Bonn” oder “Andrea Friseurin Heidelberg” alles finden kann.

  • 5. Ein diskreter Treffpunkt ist das A und O

    Die Auswahl der richtigen Location und des Ortes für das Date mit Ihrem diskreten Kontakt ist ebenfalls wichtig. Wenn Sie einen Treffpunkt in der Nähe von Ihrem Wohnort bzw. Arbeitsort wählen, laufen Sie die Gefahr von Ihren Bekannten gesehen zu werden. Also halten Sie ein bisschen Abstand von den Orten, wo Sie viele Bekannte haben.

  • 6. Treffen Sie Absprachen und äußern Sie klare Absichten

    Anscheinend herrscht noch oft die Annahme, dass ein Mann einer Frau nur dann an die Wäsche kann, wenn man Ihr ein “Märchen” von der Liebe auf den ersten Blick auftischt. Frauen, die auf den Seitensprung-Portalen angemeldet sind, wissen ganz genau, was sie wollen und brauchen keine Lügengeschichten, um “warm” zu werden.

    Seien Sie offen zu Ihrem Seitensprung-Partner. Geben Sie der Person keine Hoffnungen und versprechen Sie nicht das Blaue vom Himmel, wenn es für Sie nur eine einmalige Sache oder nur eine Affäre ist. Wenn die andere Person falsche Hoffnungen oder Gefühle für Sie entwickelt, kann es stressig werden. Also seien Sie ehrlich, was Ihre Absichten angeht.


Haben wir etwas vergessen? Haben Sie weitere Tipps für diskrete Kontakte? Schreiben Sie einen Kommentar! Das würde uns sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.